Evangelische Kirchengemeinde Aidlingen und Lehenweiler

Willkommen auf ev-kirche-aidlingen.de!

Evangelische Kirchengemeinde Aidlingen und Lehenweiler header image 2

Fünfter Teil des Alpha-Kurs am 03.03.2011

4. März 2011 · Keine Kommentare · Allgemein

Einmal mehr wurden die Alpha-Kurs-Teilnehmer vom Verpflegungs-Team mit einem leckeren Abendessen verköstigt. Es gab Wurstsalat und typisch schwäbische „Flädlessupp“.

Den Vortrag im Forum hielt an diesem Abend Horst Weippert aus Gärtringen zum Thema „Wie kann ich in der Bibel lesen?“.

Er stellte die Bibel als Buchsammlung, bestehend aus 66 Büchern, geschrieben von 45 Autoren in 3 Sprachen über einen Zeitraum von 1500 Jahren vor. Es handelt vom Beginn der Welt, der Schöpfung, und kündigt auch das Ende dieser Welt und eine neue Erde in der Offenbarung des Johannes an.

Man solle die Bibel lesen, nicht Bücher, die über die Bibel geschrieben wurden. Wenn man damit beginnt, dann solle man sich zuerst mit einem „Schnelldurchlauf“ einen Überblick verschaffen und dann mit den Evangelien beginnen.

Die Bibel lehre uns:
-Das Wesen Gottes
-Den Plan Gottes
-Das System der Welt
-Die Stellung des Menschen zu Gott
-Sünden erkennen
-Vergebungsmöglichkeit erkennen
Sie zeigt uns das Werben Gottes um jeden Menschen.

Gott rede durch die Bibel zu uns: 2. Timotheus, 3 Vers 16 + 17: „Jede Schrift ist von Gottes Geist eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes vollkommen sei, zu jedem guten Werke ausgerüstet“.

Bibellesen erwirkt Veränderung bei dem der Sie liest. Bibelworte können sinnbildlich „aufleuchten“ und uns so leiten.

Horst bezeichnete regelmäßige Bibellese als „Beziehungspflege“ mit Gott und empfahl jeden Morgen Zeit dafür einzuplanen. Als Begleitung empfahl er das Buch „365“.

Nach der Kaffeepause trafen sich die Kleingruppen, um über das Thema zu diskutieren.

Schlagwörter: ···

Einen Kommentar hinterlassen

* Pflichtfelder