Evangelische Kirchengemeinde Aidlingen und Lehenweiler

Willkommen auf ev-kirche-aidlingen.de!

Evangelische Kirchengemeinde Aidlingen und Lehenweiler header image 2

Missionsprojekt 2020

10. Januar 2020 · Allgemein

Jedes Jahr darf die Kirchengemeinde ein Projekt aussuchen,
das mit einem bestimmten Betrag pro Mitglied unterstützt werden soll.
Für dieses Jahr hat der Kirchengemeinderat beschlossen, dass wir als Gemeinde den Verein „Christliche Philippinen Initiative e.V.“ in Heidenheim mit dem Projekt „Hoffnung für Straßenkinder in Manila“ unterstützen.
Die Beschreibung des Projekts lautet:

Für viele Kinder in der Meega City Manila ist jeder Tag ein Kampf gegen Hunger, Vernachlässigung, Gewalt und Missbrauch. Es gibt zahllose Straßenkinder, die hoffnungslos und ohne Perspektive sich selbst überlassen sind. Unser Ziel als CPI ist es, diesen bedürftigen Kindern und ihren Familien Hoffnung und Perspektive auf eine Zukunft jenseits ihres täglichen Elends zu geben. CPI hilft dabei in zwei Richtungen:

  1. Akute Hilfe für Kinder aus zerbrochenen Familien, die auf der Straße leben. Um diesen Kindern zu helfen, unterstützen wir ein Kinderheim für bis zu 30 Straßenkinder von 5 – 13 Jahren. Dort werden die Kinder fürsorglich aufenommen und bekommen ein neues Zuhause. Um dem Teufelskreis des Elends zu entfliehen, wird den Kindern der Schulbesuch ermöglicht. Für bis zu 10 ältere Jungs gibt es ein zweites Heim, in Form einer betreuten Wohngruppe. Dort können die heranwachsenden Jugendlichen bis zum Abschluss ihrer Ausbildung leben und werden dabei auf ihr eigenes, eigenständiges Leben vorbereitet. Parallel wird mit den Herkunftsfamilien gearbeitet, um im „best case“ die Kinder wieder dort einzugliedern.
  2. Prävenetive Hilfe für Kinder aus bedürftigen Familien. Wir unterstützen ein Zentrum des Lebens, das seine Türen direkt für die Kinder aus den Slums öffnet. Dort können die Straßenkinder „Kind sein“, sie werden wahrgenommen, werden angenommen und – wo notwendig – versorgt.

Über diese Hilfe hinaus ermöglichen wir über 300 bedürftigen Kindern den täglichen Schulbesuch durch Schulpatenschaften.

Die geistliche Arbeit ist ein integraler Bestandteil der sozialen Unterstützungsangebote. In enger Zusammenarbeit mit der ev. Alliance-Kirche vor Ort wurden in den letzten Jahren vier neue Gemeinden gegründet. Kinder und Eltern werden in ein tragfähiges Beziehungsnetz eingebunden und lernen, Schritte im Glauben an Jesus Christus zu gehen.

Wir hoffen, dass Sie dieses Projekt gerne mit unterstützen.
Bei den Lobpreisabenden haben sie dazu Gelegenheit.

Schlagwörter: