Evangelische Kirchengemeinde Aidlingen und Lehenweiler

Willkommen auf ev-kirche-aidlingen.de!

Evangelische Kirchengemeinde Aidlingen und Lehenweiler header image 2

Termine 11. – 18.01.2018

5. Januar 2018 · Aktuelle Termine, Allgemein

Wochenspruch:
Das Gesetz ist durch Mose gegeben;
die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden.
Johannes 1,17

Gottesdienste

Sonntag, 14. Januar
09.40 Uhr
Gebetstreffen vor dem Gottesdienst im Gemeindehaus

10.00 Uhr Gottesdienst in Aidlingen (Pfarrer Wolber)
Predigt: 1. Kor 2,1-10
In diesem Gottesdienst wird getauft:
Moritz Stefan Meltsch, Sohn der Eheleute Stefan und Julia Meltsch
Wir bitten Sie um Ihr Opfer für unseren Förderverein zur Finanzierung unserer Jugendreferenten.

10.00 Uhr Kindergottesdienst im Gemeindehaus
Thema: Jahreslosung 2018
Für alle Kinder aus Lehenweiler gibt es eine Mitfahrmöglichkeit. Wir treffen uns um 9.45 Uhr am Bürgerhaus und kommen dort auch um spätestens 12 Uhr wieder an. (Rückfragen bei Fam. Siegfried Hiller).

14.00 Uhr Bibelstunde im Mutterhaus mit Schwester Gabi Strobel

Angebote für Eltern mit Kindern

Sonntag, 14. Januar
10.00 Uhr Audio-Übertragung des Erwachsenengottesdienstes ins Gemeindehaus

Dienstag, 16. Januar
09.30 Uhr Mini-Club (Krabbelgruppe)

Angebote für Kinder/Jugendliche und junge Erwachsene

Donnerstag, 11.Januar
19.30 Uhr Sportabend für ALLE
Treffpunkt Gemeindehaus Aidlingen

20.00 Uhr Hauskreis für junge Erwachsene bei Fam. Kurrle

Freitag, 12. Januar
17.00 Uhr Jungschar Jungen Klasse 4-8

Montag, 15. Januar
17.00 Uhr Mädchenjungschar „Allstars“ Kl. 3-5
18.00 Uhr Mädchenjungschar „Allstars“ Kl. 6-8

Mittwoch, 17. Januar
16.00 Uhr Jungschar „Regenbogenfische“
Kl. 1 und 2 und Jungs Klasse 3
18.30 Uhr Jugendkreis „Seekers 2.0“ (ab 13 Jahren)

Donnerstag, 18. Januar
19.30 Uhr Sportabend für ALLE
Treffpunkt Gemeindehaus Aidlingen

20.00 Uhr Hauskreis für junge Erwachsene bei Fam. Kurrle

Konfirmanden

Mittwoch, 17. Januar
15.45 Uhr Konfirmandenunterricht

Angebote für Erwachsene

Donnerstag, 11. Januar
09.30 Uhr Männertreff „Aidbrückle im Gemeindehaus

Montag, 15. Januar
20.00 Uhr Nikolaichor im Gemeindehaus

Dienstag, 16. Januar
19.00 Uhr Probe der Jungbläser
20.00 Uhr Posaunenchor im Gemeindehaus

Mittwoch, 17. Januar
09.30 Uhr Mittendrin – Frauentreff im Gemeindehaus

Donnerstag, 18. Januar
09.30 Uhr Männertreff „Aidbrückle mit im Gemeindehaus
Silas Dipper ist zu Gast.
Er ist ab Februar wieder in Rumänien und hilft dort mit, dass Jugendliche gute christliche Freizeiten erleben können. Dazu müssen auch Häuser gebaut werden. Silas ist Zimmermann.

Angebote für die Generation 60+

Dienstag, 16. Januar
14.30 Uhr ökum. Seniorennachmittag im ev. Gemeindehaus mit Pfarrer Jochen Wolber
Thema: Lebensbild Albert Schweizer

Mittwoch, 17. Januar
19.00 Uhr Sport für Frauen in der Sonnenberghalle

Weitere Veranstaltungen/Termine

Donnerstag, 11. Januar
19.30 Uhr
Info-Abend für die Israelreise 2018 (Vortreffen Reisevorbereitung) im Gemeindehaus

Freitag, 12. Januar
20.00 Uhr Impulsabend „FÄHIG-ICH
?“ mit Matthias Keppler
Wie schaffe ich es mit meiner Persönlichkeit, mit Menschen über meinen Glauben zu reden?

Sonntag, 14. Januar

Herzliche Einladung
zum Kaffeenachmittag
für die gesamte Gemeinde
-Coffee to Come-
am 14. Januar 2018 um 14.30 Uhr
im ev. Gemeindehaus

Herzliche Einladung
zum
Berichtsabend mit Silas Dipper
am Sonntag, 14. Januar um 19 Uhr im Gemeindehaus.
Silas wird über seinen Einsatz für die Fackelträger
in Rumänien berichten.

Donnerstag, 18. Januar
20.00 Uhr Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus

Besondere Nachrichten

Herzliche Einladung
zum
ökumenischen Seniorennachmittag
am 16. Januar um 14.30 Uhr
im ev. Gemeindehaus
mit Pfarrer Jochen Wolber
und dem Lebensbild von Albert Schweizer
Be(f)reit für einen Neuanfang?!
Aufbruch mit Abraham und Sara
3 Impulsnachmittage für 60+
von 16.30 h – 18.30 h
Termine:
11. Januar
8. Februar 2018
15. März 2018
Vieles liegt hinter mir, die Zukunft scheint ungewiss.
Kann ich noch aufbrechen und Neues wagen?
Vertrautes loslassen und den Versprechen Gottes folgen?
Versöhnt leben und im Vertrauen wachsen?

Im Nachspüren mancher Lebens-Wege von Abraham und Sara können wir wie sie in Gottes Wort auf eine Quelle tiefer Ermutigung stoßen, die trotz Alter, Brüchen und Zweifeln immer wieder befreit, einen Neuanfang zu wagen

Israelreise 2018

Wir freuen uns, dass wir inzwischen 30 Reiseteilnehmer sind. Es gibt noch freie Plätze.
Weibliche und männlicher Israelreisende(r) sucht noch einen Zimmerkollegen/eine Zimmerkollegin.

Gemeindefreizeit 2018

Endlich ist es wieder soweit!
Vom
16. bis 18. März 2018 findet unsere nächste Gemeindefreizeit im Haus Saron in Wildberg statt.

Wir, das Vorbereitungsteam, freuen uns sehr darauf und werden ein interessantes und abwechslungsreiches Programm aufstellen.
Wir wollen dieses Wochenende in herrlicher Umgebung dazu nutzen, fernab vom Alltagsstress Gemeinschaft und Beziehung zu leben und zu erleben.

Alle in der Gemeinde… lebten in enger Gemeinschaft… und beteten miteinander.“
Apg. 2,42

Die Gemeindefreizeit bietet die Möglichkeit, Gemeinschaft mit Jüngeren und Älteren zu erleben und die eigene Beziehung mit Gott zu stärken.
Detlef Gerhard, ehemaliger Leiter des Bibelseminars Königsfeld, wird uns geistlich begleiten.

Noch ein Wort zur Preisgestaltung: Wir geben die Preise des Freizeithauses weiter. Die Kirchengemeinde übernimmt die Übernachtungs- und Reisekosten des Referenten und der Betreuer, sowie des benötigten Bastel- und Spielmaterials.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung bis spätestens 31. Januar 2018.

Versäumt nicht die Zusammenkünfte eurer Gemeinde.“
Hebr. 10,25

Anmeldeabschnitt

Name: ………………………

Straße: ………………………

Tel.: ..………………………..

Wir sind …….. Erwachsene und ……… Kinder im Alter von ………….……………… Jahren.

  • Ich/wir können auch in einem Zimmer ohne Du/WC übernachten (Du/WC ist im Gang)

  • Ich/wir wünschen ein Zimmer mit Du/WC.

  • Die Kinder schlafen in unserem Zimmer.

  • ……. Kinder dürfen gerne in einem Jugendzimmer (Freizeitheim) schlafen.

Verabschiedung aus der Burkinaarbeit

Am 16.12.2017 wurden Gisela Winkler, Bärbel Lutz, Erika Bensch, Dagmar Böhm, Ursel Weste und Helga Dankmeier aus der ehrenamtlichen Partnerschaftsarbeit mit Burkina Faso verabschiedet.
Viele Jahre, zum Teil drei Jahrzehnte lang, haben die 6 Damen die Arbeit mit großem Engagement getragen. Viele Reisen nach Burkina Faso mit Besuchen der von uns geförderten Projekte und Schulkantinen, aber auch die Präsenz der Partnerschaft hier vor Ort gehörten dazu. Etienne Bazie, der Secretaire executiv des ODE aus Burkina Faso, stellte in seiner Dankesrede den Mut der Damen heraus, dass sie sich immer wieder auf die Reise nach Burkina Faso begeben haben. Besonders hob er die von Gisela Winkler initiierten Mangotage, die die Damen aktiv unterstützt haben, hervor. Dekan Dr. Bernd Liebendörfer dankte im Namen des Kirchenbezirkes herzlich für das außergewöhnliche Engagement der 6 Damen. Durch ihr Engagement ist ein Zeichen der Hoffnung entstanden, das in die Welt hineinleuchtet. Petra Waschner, die vor dreieinhalb Jahren die hauptamtliche Nachfolge in der Burkina Partnerschaft des Kirchenbezirks angetreten hat, stellte in ihrer Würdigung vor allem die lange Treue und das große Engagement der Damen in den Vordergrund. In einer Gesprächsrunde berichteten die Damen von Ihren Erfahrungen mit der Partnerschaft, auch, wie sie durch die Freundschaft und die Begegnungen beschenkt wurden.
Die Partnerschaftsarbeit mit Burkina Faso wird von dem Arbeitskreis im Bezirk weitergeführt, ihm gehören 30 Mitglieder aus den Kirchengemeinden und Arbeitsbereichen an. Die nächsten Mangotage, an der gleichzeitig 30-jähriges Jubiläum gefeiert wird, sind für den Zeitraum 2.-5. Mai 2018 geplant.

Petra Waschner

 

Schlagwörter: