Herzlich willkommen bei Ihrer Kirchengemeinde Aidlingen

Unsere Kirchengemeinde ist in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens aktiv. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um unser Gemeindeleben, kirchliche Feiertage und unsere Gottesdienste in der Nikolai-Kirche.

Wir freuen uns, Sie in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

"Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen."
Matthäus 18,20

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

Lobpreisabend am Sonntag, 16.08.2020 um 18.30 Uhr

Gemeinsam loben und preisen wir unser großen Gott, hören seine rettende Botschaft und haben Gemeinschaft! HERZLICHE EINLADUNG!

mehr

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Der Verein zur Förderung kirchlicher Kinder-, Jugend- und Gemeindearbeit lädt alle seine Mitglieder, aber auch andere Interessierte, zu seiner Mitgliederversammlung 2020 am Dienstag, 28.07.2020 von 19:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr im Gemeindehaus Aidlingen (großer Saal) ein. Tagesordnung:...

mehr

Aktuelle Gottesdienst-Situation

Wir freuen uns, dass nun weiterhin verkürzte Gottesdienste (max. 35 min.) in unserer Nikolaikirche stattfinden werden. Diese Gottesdienste werden aufgrund der Corona-Verordnung und der Vorgaben der Landeskirche nicht in gewohnter Weise stattfinden können. Es werden nur 39 Personen/Haushalte in...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.08.20 | Bibelpreis 2021: Jetzt bewerben

    Wer eine originelle Idee hat, wie sich die Bibel und ihre Botschaft zu den Menschen bringen lässt, hat Chancen auf den Bibelpreis 2021. Noch bleibt fast ein Jahr Zeit, um die Idee umzusetzen. Kreativität kann sich auszahlen: Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert, und es gibt zudem drei Zusatzpreise.

    mehr

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr